banner pfingstunier2017



Aktuelles

Ergebnisse, Spielberichte, Tabellen

Jugend15.12.2014

Entwicklung geht weiter nach oben

D-Jugenden verabschieden sich mit ordentlichen Leistungen in die Winterpause.

 

D-Jugend            

Im zweiten Jahr als Jugendspielgemeinschaft zeigt die Entwicklungskurve bei den D-Jugenden weiterhin nach oben. Nachdem sich die D1 im Frühjahr wieder für die Bezirksoberliga und damit für die höchste Spielklasse in dieser Altersstufe qualifizieren konnte, steht man zum Jahreswechsel mit 6:12 Punkten im Mittelfeld der Tabelle (Platz 5). Leider wurden drei Spiele gegen Tabellennachbarn knapp verloren, sonst würde man den ein oder anderen Platz weiter oben stehen.

Die D2, bei dem der Großteil der Mannschaft im ersten Jahr D-Jugend-Luft schnuppert, hat sich, nach einem durchwachsenen Start und einer längeren internen Abtastphase, nun mittlerweile gefunden und macht dem Trainerteam König/Seibert immer mehr Freude. Mit dem positiven Punktkonto von 10:8 Punkten steht das Team momentan auf einem absolut zufriedenstellenden vierten Tabellenplatz.

Insgesamt sind die Trainer mit der individuellen und der Teamentwicklung sehr zufrieden, sehen aber dennoch jede Menge „Luft nach oben“. Wenn weiter fleißig trainiert wird, ist bei jedem Einzelnen noch eine Steigerung drin.

Für die D-Jugenden kamen im Saisonverlauf zum Einsatz: Noah Zowislo, Olli Zarbock, Marius Schleiff, Silas Neyer, Louis Schneider, Tim Waldmann, Joel, Franke, Lukas, Geis, Hendrik Spelz, Julian Schielke, Philipp v. Rebenstock, Moritz Rosenberger, Lisa Spangenberg, Benedikt Weigand, Niclas Hennings, Justin Bayer, Maxime Wohlfahrt, Peer Kreuzkam, Marie-Ann Wohlfahrt, Paula Schomburg, Niki Sagorski, Dominik Hohenbrink, Sina Abdelzaher, Yara Abdelzaher, Miguel Vazquez.

Die Mannschaft und die Trainer Dirk König und Peter Seibert wünschen allen Fans, Freunden und Verwandten der D-Jugenden eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr. Außerdem geht ein Dankeschön an alle Eltern und Unterstützer, die uns im vergangenen Jahr mit Diensten, Kuchenspenden, Trikots waschen, Fahrdiensten usw. geholfen haben. Auf ein neues in 2015!