banner pfingstunier2017



Aktuelles

Ergebnisse, Spielberichte, Tabellen

Männer I23.02.2015

TS Großauheim : HSG Maintal 34:31 (17:18)

Zurück in der Spur?
 Die Herrenhandballer der TS Großauheim können nach langer Verletztenmisere mit dem zweiten doppelten Punktgewinn in Folge langsam wieder Land sehen.
 
Die Personalsituation ist etwas entspannter, auch wenn Björn Thon sich in Bürgel schwer verletzte und Torjäger Arno Samar gegen Maintal im Urlaub weilte.
 
Die Gäste hatten sich im Hinspiel einen Punkt gegen die TS erkämpft - damals war dies der erste Verlustpunkt überhaupt.
 
Und wie im Hinspiel zeigte sich die junge Landesligareserve unter der Ägide der Trainer Stefan Vicen und Sasa Krezovic höchst präsent, diszipliniert und kampfstark.
 
Nachdem die Grippewelle und diverse berufliche Hemmnisse den Trainingsablauf nach der Faschingszeit suboptimal beeinflussten, brauchte die TGA etwa 35 Minuten, um die Defensive gegen schnelle Maintaler wirksam einzustellen.
 
Ausgesprochen ärgerlich waren 18 Gegentore zur Halbzeit, zumal man selbst im Angriff gut agierte und noch einige Hochkaräter liegen ließ.
 
Die Halbzeitbesprechung zielte entsprechend darauf ab, besonders die rechte Abwehrhälfte kompakter zu bekommen und im Angriff nach wie vor mit viel Bewegung und Positionswechseln die 5:1-Deckung der HSG zu fordern.
 
Der Plan ging auf: Bence Steiner und Mario Horch standen im zweiten Durchgang sehr gut und die TS-Defensive erlaubte den Gästen in Durchgang 2 nur noch 13 Treffer. Im Angriff gelangen wiederum 17 Tore, wobei in der ersten Halbzeit Sascha Möhwald und Marius Hehn Topscorer waren und im zweiten Durchgang Henrik Krischke und insbesondere Mario Horch (in seinem bisher besten Männerspiel) die Offensivakzente setzten.
 
In den Griff bekam man das Spiel erst spät.
 
Der fulminante Unterarmkracher von Horch zum 30:29 war der Wendepunkt für eine in den letzten Minuten sehr kampfstarke und clever agierende TGA.
 
TGA: Hombach im Tor, Horch 7/1, Seegräber, Krischke 5, Möhwald 11/7, Funk, Winterling, Steiner, Standfest 3, Hehn 7 und Lotz 1.
 
 
Die beiden letzten Partien noch als Nachtrag:
 
TSG Bürgel: TS 39:27 (22:14) 
 
Hombach im Tor, Krischke 1, Hehn 5, Möhwald 9/5, Funk 1, Thon, Standfest, Winterling 3, Steiner 1, Lotz 4 und Seegräber 3
 
TGS Niederrodenbach : TS 27:31 (18:18)
 
Hombach im Tor, Horch 1/1, Krischke 6, Samar 3/1, Hehn 9, Standfest 4, Winterling 2, Funk, Seegräber, Steiner 2/1, Lotz 1 und Möhwald 3